Freitag, 14. September 2012

Meine ersten Colorations-Versuche ....

Da ich in unserem Urlaub nicht ganz unkreativ sein wollte, habe ich mich einmal testweise an ein paar Colorationen versucht (das Material dafür ließ sich leicht im Urlaubsgepäck unterbringen). Coloriert habe ich mit Aquarellstiften von Monteluz und einem Wassertank-Pinsel auf normalem Aquarellpapier - tja, was soll ich sagen - hier gibt's noch jede Menge Übungs- und Verbesserungs-Potential *gggg* ...
Seht hier meine ersten "bunten" Werke:











Irgendwie gelingt es mir nicht so recht, das was wirklich Schwarz bleiben sollte (feine Konturen oder Text) auch schwarz zu behalten oder bekommen. Kann ich hier nach dem Colorieren "nachzeichnen" - und wenn ja, womit? Ich bin für jeden Tip und Trick dankbar - möchte aber für's Erste nicht auf Copics umsteigen - ist eine Kostenfrage ;) ....
Ich freu' mich schon auf diverse Anregungen und Kommentare!
Ciao bis zum nächsten Post
Sandra

Kommentare:

  1. liebe sandra,
    ich finde deine colorations-gehversuche einfach toll. du hast es in angriff genommen und ganz wunderbar geschafft. falls du was verbessern willst,schaffst du das auch noch....davon bin ich überzeugt.
    ganz liebe grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,
    du erzielst mit Aquarellstiften eindeutig wesentlich bessere Ergebnisse als ich das je geschafft habe - sieht absolut toll aus, was du mit Aquarellstiften für tolle Ergebnisse hervorbringst :-) Viele liebe Grüße,
    Dominique

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    deine ersten Versuche können sich schon sehen lassen.
    Sehen doch ganz toll aus, hauptsache es macht dir Spass.
    Ich coloriere auch mit Aquarellstiften.
    Wünsche dir ein schönes WE
    mit lieben Grüßen
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Hallihallo! Nett, dass Du mir eine Nachricht hinterlässt. Ich freue mich über jede Rückmeldung!
Danke & Ciao Sandra